Das Haus

Der Jugendtreff Gleis 2

Der Jugendtreff GLEIS 2 Schwarzenbach a.d. Saale wurde nach  langen Verhandlungen zwischen Stadt, Jugendinitiative und Kommunaler Jugendarbeit ab 1999 im 1. Stock des vormaligen Rathauses eingerichtet. Die Jugendinitiative gründete sich am 15.10.1998 als eingetragener Verein unter dem Namen „Da Youngsta’s“ e.V. Schwarzenbach a. d. Saale und übernahm die Trägerschaft der o.g. Einrichtung auf Grundlage eines Überlassungs- u. Nutzungsvertrages. In den Jahren 1999 und 2000 wurde der Jugendtreff von engagierten Vereinsmitgliedern ehrenamtlich betrieben. Von 2001 bis 2007 wurde auf den Verein eine Halbtagsstelle für eine pädagogische Fachkraft (Erzieherin) von der Stadt mit dem Auftrag der offenen Jugendtreffarbeit übertragen.

Nachdem von vormals fast 20 Aktiven durch Wegzug/Studium/Berufsausbildung/ Interessenverlagerung zuletzt lediglich noch zwei aktive Mitarbeiterinnen verblieben waren, wurde der Kreisjugendring vom Verein und der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises gebeten die Trägerschaft des Jugendtreffs zu übernehmen; diesem Wunsch schloss sich auch die Stadt Schwarzenbach a.d. Saale an.

Nach einer Testphase vom 1. Dezember 2007 bis 31. Juli 2008 übernahm der Kreisjugendring Hof/Bayerische Jugendring K.d.ö.R. die Trägerschaft für den Jugendtreff und damit auch für die anzustellende pädagogische Fachkraft.